Dematic

Kundentag von Dematic: Automatisierungslösung überzeugt KMU

  • Umfangreiche Funktionsweise der AutoStore®-Anlage im Fokus
  • Live-Vorführung mit anschließendem Workshop
  • Automatische Lösung senkt Fehleranfälligkeit und spart Platz

Beim ersten Dematic-Kundentag für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stand das kompakte Stückgut-Kommissionierungssystem AutoStore® im Fokus des Interesses. Mit der Automatisierungslösung lassen sich nicht nur die Produktivität steigern, sondern auch die Kosten senken. Beim führenden Geschenk- und Dekorationsbandhersteller Europas C.E. Pattberg überzeugten sich die Teilnehmer vor Ort von der Funktionsweise und den Vorteilen der Automatisierungsanlage. Hierzu lud Dematic nach Hattingen ein, wo das AutoStore®-System bereits erfolgreich im Einsatz ist. Daniel Pattberg, Geschäftsführer von C.E. Pattberg, referierte über seine Erfahrungen mit der Anlage. Anschließend fand ein Workshop statt, in dem neben Best-Practice-Beispielen auch die Themen Software und Service auf dem Programm standen.

„Das AutoStore®-System von Dematic hat alle Teilnehmer insbesondere durch seine kompakte Bauweise und umfangreichen Funktionen begeistert. Für Unternehmen wie das unsere, dessen Sortiment aus vielen Kleinteilen besteht, ist es die optimale Lösung“, sagt Daniel Pattberg, Geschäftsführer von C.E. Pattberg, der über seine Erfahrungen mit der Anlage referierte. Von 6.000 Quadratmeter auf lediglich rund 170 Quadratmeter reduzierte der Geschenk- und Dekorationsbandhersteller seine Lagerfläche mit AutoStore®. Bei einer Besichtigung erhielten die Teilnehmer live einen Eindruck von der platzoptimierenden Lagerung und der schnellen Auftragszusammenstellung, die das automatische System ermöglicht. Intensiv diskutierten sie zudem, welche Anforderungen eine Automatisierungslösung erfüllen muss, um zum Erfolg des jeweiligen Unternehmens beizutragen. Anhand weiterer Best-Practice-Beispiele zeigte Dematic, warum sich AutoStore® für unterschiedliche Branchen und verschiedene Unternehmensgrößen eignet. 

Eng verknüpft mit Automatisierungslösungen ist außerdem eine moderne IT. Über Möglichkeiten, die Software in ihrem Lager zu optimieren, tauschte sich Dematic mit den Vertretern der KMU im Rahmen des anschließenden Tagungsprogramms aus. Im Mittelpunkt stand dabei Dematic iQ InSights und iQ Optimize: Die intelligenten Softwarelösungen sorgen für eine effektive Steuerung und Lagerverwaltung, indem sie sämtliche Daten zur Auftragserfüllung und zum Leistungsmanagement der Anlagen intelligent miteinander vernetzt. Auch eine Anbindung an SAP-Systeme ist dabei problemlos möglich.

Großes Interesse hatten die Teilnehmer auch an dem umfangreichen After-Sales-Service von Dematic. Indem der Intralogistikspezialist mit prädiktiver und präventiver Wartung die maximale Verfügbarkeit der Anlage verantwortet, können sich die KMU auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Das vielseitige Informationsangebot hat den Kundentag für Siegfried Geiss, Geschäftsführer des norwegischen Onlinehändlers für Reitartikel Horze International GmbH, zu einem gelungenen Event gemacht: „Es war spannend zu sehen, wie Dematic auch die Themen Software und Service integriert, um optimale Gesamtlösungen zu bieten. Ein wirklich interessanter Tag, der uns neue Möglichkeiten gezeigt hat.“ Darüber hinaus nutzten die Teilnehmer den Kundentag, um sich intensiv auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und zu netzwerken.

Quelle / Weitere Informationen über Dematic unter www.dematic.com/de

Foto „head“: Beim ersten Dematic-Kundentag für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stand das kompakte Stückgut-Kommissionierungssystem AutoStore® im Fokus des Interesses. (Foto: Dematic)

Pressemitteilung veröffentlicht am 02.04.2019 in Allgemein.