Medienpartner von

Premiumwerbung

Werbung

Premiumwerbung

Werbung

Zeit und Energie sparen, Sicherheit gewinnen

Komplettlösungen für Regalbediengeräte mit dem Automatisierungsbaukasten MOVI-C®

SEW Eurodrive

Die Ansprüche an die Umschlagleistung in der Logistikbranche wachsen stetig. Um diese Herausforderungen zu meistern, sind modulare Regalbediengeräte im Baukastensystem für Paletten, Behälter oder Kleinteile ein entscheidender Erfolgsfaktor. Mit dem Automatisierungsbaukasten MOVI-C® liefert SEW-EURODRIVE hierfür die passende Automatisierungs-Komplettlösung.

SEW-EURODRIVE bietet innovative Lösungen für Regalbediengeräte an. Sie helfen, den steigenden Anforderungen an Energieeffizienz und Sicherheit in der Intralogistik gerecht zu werden. Mit dem Automatisierungsbaukasten MOVI-C® stellt SEW-EURODRIVE eine Komplettlösung für Automatisierungsaufgaben bereit, um standardisierte Ein- oder Mehrachsapplikationen und kundenspezifische Lösungen zu realisieren. Auch die Umsetzung besonders komplexer Motion-Control-Anwendungen ist möglich. Der Baukasten beinhaltet von der Software für Planung, Inbetriebnahme und Betrieb über die elektronischen Steuerungs- und Regelungskomponenten bis zum Getriebemotor sämtliche Automatisierungskomponenten. Außerdem ist MOVI-C® in alle Automatisierungskonzepte voll integrierbar.

Dank der Einkabeltechnologie MOVILINK® DDI benötigen die abgestimmten Systemkomponenten nur noch eine digitale Schnittstelle. Die Softwaremodule MOVIKIT® verkürzen die Inbetriebnahmezeiten erheblich. In einem Regalbediengerät kommen gleich mehrere davon zum Einsatz: MOVIKIT® StackerCrane effiDRIVE®, MOVIKIT® MultiAxisController und MOVIKIT® Positioning. Das Modul MOVIKIT® AntiSway hilft, bewegte Regalbediengeräte zu stabilisieren, so dass Mastschwingungen und Pendelbewegungen bis auf ein Minimum reduziert werden und keine Zeitverzögerungen im Ein- und Auslagervorgang entstehen. Dabei wird zusätzlich die Mechanik geschont.

Die Sicherheitstechnik MOVISAFE® ermöglicht eine sichere Position in Verbindung mit einer Rampenüberwachung, so dass ein sicherer Bereich entsteht. Zusammen mit einer Sicherheitsbremse kann man so mechanische Puffer einsparen. Das mit dem Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg ausgezeichnete Leistungs- und Energiemanagementsystem von SEW-EURODRIVE für industrielle Antriebe ergänzt das MOVI-C®-Portfolio. Hiermit lässt sich Energie rückgewinnen, zwischenspeichern und zur Reduktion von Lastspitzen zur Verfügung stellen. Das senkt den Energieverbrauch und trägt gleichzeitig zu einer höheren Anlagenverfügbarkeit bei.

Quelle: www.sew-eurodrive.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 12.03.2020 in News (In- und Ausland), Palettiertechnik.
Schlagwörter: