Medienpartner von

Premiumwerbung

Werbung

Premiumwerbung

Werbung

„World of Material Handling“ wird auf 2021 verschoben

© alicephoto / 123RF.com
Linde Material Handling

Das für Juni in Mannheim geplante Intralogistik-Branchenevent „World of Material Handling“ wird wegen des Coronavirus um ein Jahr verschoben. „Wir möchten damit einen solidarischen Beitrag zur Verlangsamung der Virus-Verbreitung leisten“, sagt Christophe Lautray, Geschäftsführer Sales and Service beim Haupt-Organisator Linde Material Handling: „Die Gesundheit von Mitarbeitern, Kunden und Gesellschaft hat Vorrang.“

Bei dem Branchenevent wollten Linde Material Handling und mehr als 20 weitere Aussteller (u.a. Dematic) innovative Produkte und Lösungen für die Intralogistik vorstellen. „Die Vorbereitungen liefen bereits auf Hochtouren. Viele unserer Kolleginnen und Kollegen haben viel Engagement und Herzblut in die Veranstaltung gesteckt“, sagt Christophe Lautray: „Ich möchte mich dafür herzlich bedanken – gerade auch bei unseren Partnern.“

Man habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. „Dennoch sind wir schnell übereingekommen, dass wir in der aktuellen Situation Verantwortung übernehmen müssen – und auch übernehmen wollen“, so Lautray weiter. Durch die Verschiebung werde ein Beitrag dazu geleistet, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Lautray: „Das ist erste Priorität.“

Neuer Termin im Juni 2021

Der neue Termin für die „World of Material Handling“ wird voraussichtlich im Juni 2021 sein, Veranstaltungsort bleibt das Maimarktgelände in Mannheim. „Das Konzept bleibt dasselbe“, sagt Lautray: „Wir wollen mit Kunden und Interessenten ins Gespräch kommen, ihnen zuhören – und uns mit ihnen über bereits verfügbare Lösungen und künftige Entwicklungen austauschen.“

Es werde 2021 nur einen Unterschied zum ursprünglich für 2020 geplanten Event geben, so Lautray: „Wir werden in einem Jahr noch einige zusätzliche Highlights zeigen können, die aktuell noch in der Entwicklung sind.“

In diesem Jahr wird Linde Material Handling in erster Linie online über neue Produkte informieren – und natürlich im persönlichen Kontakt. „Wir haben das im Branchenvergleich dichteste Vertriebsnetz“, sagt Christophe Lautray: „Europaweit mehr als tausend Intralogistikberater von Linde Material Handling stehen unseren Kunden per Telefon, E-Mail und natürlich nach wie vor auch im persönlichen Gespräch zur Verfügung.“

Linde Material Handling GmbH
Die Linde Material Handling GmbH, ein Unternehmen der KION Group, ist ein weltweit führender Hersteller von Gabelstaplern und Lagertechnikgeräten sowie Anbieter von Dienstleistungen und Lösungen für die Intralogistik. Mit einem Vertriebs- und Servicenetzwerk in mehr als 100 Ländern ist das Unternehmen in allen wichtigen Regionen der Welt vertreten. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte die Operating Unit Linde MH EMEA (Europa, Nahost, Afrika) einen Umsatz von rund 3,5 Milliarden Euro und beschäftigte rund 12.000 Mitarbeiter. Weltweit wurden 2019 rund 135.000 Fahrzeuge der Marke Linde verkauft.

Quelle: www.linde-mh.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 16.03.2020 in News (In- und Ausland).
Schlagwörter: