Medienpartner von

Premiumwerbung

Werbung

Premiumwerbung

Werbung

Trade4Less vertraut beim E-Commerce-Fulfillment auf Logistikdienstleister Schuon

Schuon
  • Zusammenarbeit seit mehr als fünf Jahren
  • Lagerung, Versand und Value Added Services aus einer Hand
  • Zuverlässige Dienstleistungen und zufriedene Endkunden

Unternehmen können nur gesund wachsen, wenn mit steigender Nachfrage und höheren Warenbeständen auch die Logistik angepasst wird. Das hat auch die Trade4Less GmbH erfahren: Weil die Koordination von vier Lagerstandorten immer aufwendiger wurde, suchte der Online-Händler nach einer Lösung. Ein externer Logistiker sollte künftig nicht nur genügend Lagerplatz für den gesamten Warenbestand bieten, sondern als Fulfillment-Partner zusätzliche Leistungen übernehmen. Fündig wurde Trade4Less bei der Alfred Schuon GmbH. Mittlerweile ist der Logistikdienstleister aus Haiterbach im Schwarzwald seit mehr als fünf Jahren für den Online-Händler tätig. Vom Lager aus bringt Schuon bis zu 2.000 Sendungen am Tag auf den Weg – inklusive Qualitätskontrolle, Kommissionierung und Verpackung.

Vom USB-Kabel über Zubehör für Spielekonsolen bis zum Rauchmelder – der Online-Händler Trade4Less bietet über seine Website ein großes Sortiment an. Vor allem verkauft das Unternehmen Elektronikartikel, Videospielzubehör sowie Restposten und liefert schwerpunktmäßig an Großhändler in Europa. Geschäftsführer und Gründer von Trade4Less ist Vu Nguyen, der 2003 als Einzelhändler seine Handelsaktivitäten startete und 2005 die Trade4Less GmbH ins Leben rief. Das Unternehmen wuchs schnell, die Nachfrage nach Produkten und der Warenbestand stiegen an. Nach und nach wurden die Waren auf vier unterschiedliche Lagerstandorte in Reutlingen verteilt, weil der Platzbedarf stieg. Zudem brachte der Start des Restpostenhandels eine weitere Herausforderung mit sich. „Restposteneinkäufe oder Insolvenzaufkäufe sind oft spontan und haben die Konsequenz, dass quasi über Nacht zig Lkw mit Ware auf Entladung und Weiterverarbeitung warten“, sagt Nguyen. Das Problem dabei: Alle Produkte mussten auf die vier Lager verteilt werden. Einlagerung, Kommissionierung und Versand bewältigte das Unternehmen selbst. Und kam dabei – gerade bei größeren Bestellmengen mit unterschiedlichen Produkten – an seine Grenzen. Nguyen erinnert sich an die schwierige Situation: „Die Koordination der Lager war ein riesiger Kraftakt. Mit unserem Personal war das nicht mehr machbar, wir mussten schnell eine Lösung finden.“

Auslagerung der Logistik

Nguyen suchte nach einem Logistikpartner, der nicht nur die Lagerhaltung, sondern auch Warenannahme, Kommissionierung und Versand übernehmen sollte. Besonders auf die Flexibilität des Dienstleisters legte Trade4Less dabei Wert, um nicht nur saisonale Schwankungen aufzufangen, sondern auch bei Restpostenkäufen ausreichende Kapazitäten zu haben. IT-seitig musste eine passende Schnittstelle zum Bestellsystem geschaffen werden. Um persönliche Absprachen zu erleichtern, suchte Nguyen zudem vornehmlich im Umkreis des Trade4Less-Hauptsitzes Pfullingen. 2008 engagierte er einen Dienstleister, der zunächst nur die Lagerung übernahm – doch dort war das Wachstum des Unternehmens bald nicht mehr abzubilden. Als weitere Leistungen benötigt wurden, fand Trade4Less einen neuen Partner in der Alfred Schuon GmbH aus Haiterbach. Das Logistikunternehmen übernimmt seit mittlerweile mehr als fünf Jahren das gesamte E-Commerce-Fulfillment: Von der Annahme und Lagerung der Waren bis zu Kommissionierung und Versand. Dabei spielt auch die Qualitätsprüfung eine wichtige Rolle: Bei Entladung der Lkw kontrolliert Schuon per Sichtprobe die Produkte und ihre Verpackungen auf Beschädigungen. Auch das Platzproblem besteht nicht mehr. Trade4Less nutzt im Lager des Logistikunternehmens bis zu 3.000 Palettenstellplätze. „Je nach Bedarf kann ich jederzeit die Lagerfläche erhöhen“, lobt Nguyen.

Von der Bestellung zur Auslieferung
Die eingehenden Bestellungen legt Trade4Less im eigenen Warenwirtschaftssystem an. Schuon realisierte innerhalb kürzester Zeit eine Schnittstelle zum Lagerverwaltungssystem und stellt so sicher, dass alle relevanten Daten zeitnah ausgetauscht werden können. So übermittelt der Online-Händler die Daten seiner Großkunden im Zwei-Stunden-Takt an Schuon. Im Endkundenbereich erfolgt die Datenübertragung komplett automatisiert. Hier ist generell besondere Effizienz gefragt, da Trade4Less eine Lieferzeitgarantie bietet: Bestellungen, die online bis 14 Uhr eingehen und als Paketsendung verschickt werden können, werden am darauffolgenden Tag geliefert. „Mit Schuon war es kein Problem, diese unterschiedlichen Workflows einzurichten“, sagt Nguyen.

Flexibel auf Bestellmengen reagieren

Nguyen ist vor allem das flexible Handling bei den Bestellungen wichtig: „Schuon stellt sich individuell auf unsere Bedürfnisse ein, egal ob ein kleines Paket oder eine ganze Lkw-Ladung versendet wird.“ Zu Stoßzeiten – um Weihnachten herum oder nach Ebay-Aktionen – müssen besonders viele Pakete geschnürt werden. Dann verschickt Schuon für Trade4Less bis zu 2.000 Sendungen am Tag – entweder per Spedition oder per KEP-Dienst. „Bei Schuon haben wir jederzeit einen Ansprechpartner, der bei neuen Entwicklungen alle Schritte kompetent in die Wege leitet“, sagt Nguyen. Doch nicht nur die Quantität, auch die Qualität spielt eine große Rolle: „Dank Schuon können wir unsere Kunden sehr zuverlässig beliefern. Beim manuellen Picking gibt es immer Fehlerquoten, die aber bei Schuon deutlich unter einem Prozent liegen. Ein sehr guter Wert“, sagt Nguyen. Positive Kundenbewertungen im Internet sowie Auszeichnungen und Siegel von Onlineshops bestätigen den positiven Gesamteindruck des Händlers. Zum Erfolg beigetragen haben auch die Leistungen seines Logistikpartners, weiß Nguyen: „Durch die kompetente, schnelle und flexible Abwicklung bei Schuon wissen wir unsere Logistik in guten Händen und können uns ganz auf unser Kerngeschäft konzentrieren.“

Quelle / Weitere Informationen über die Alfred Schuon GmbH unter: www.schuon.com.

Foto „head“: Die Alfred Schuon GmbH versendet bis zu 2.000 Sendungen am Tag – inklusive Qualitätskontrolle, Kommissionierung und Verpackung. (Foto: Schuon)

Pressemitteilung veröffentlicht am 16.06.2020 in E-Commerce, Logistiklösungen, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: