Medienpartner von

Premiumwerbung

Werbung

Premiumwerbung

Werbung

MiniTec lädt zur virtuellen Hausmesse „InHouse digital 2020“

MiniTec

Die beliebte Hausmesse und -konferenz „InHouse“ von MiniTec findet dieses Jahr zum ersten Mal virtuell statt. Auf die gewohnte Vielfalt an Informationen und Anregungen rund um das MiniTec-Portfolio müssen Kunden und Interessenten dennoch nicht verzichten. Vom 2. bis 6. November 2020 erwartet die Teilnehmer ein umfangreiches Programm mit spannenden Vorträgen, Seminaren und einer virtuellen Unternehmensführung.

MiniTec setzt seine erfolgreiche Serie der Hausmesse InHouse auch in diesem Jahr fort; aufgrund der Corona-Pandemie zum ersten Mal in virtueller Form. Aber auch auf diesem Weg bietet die Veranstaltung Kunden und Interessenten eine gute Gelegenheit, sich über das Produkt- und Lösungsportfolio des Pfälzer Unternehmens zu informieren. Ein Mix aus spannenden Vorträgen, Online-Seminaren und einer virtuellen Unternehmensführung erwartet die Online-Besucher vom 2. bis 6. November 2020; unter www.minitec.de/minitec-expo ist eine kostenlose Registrierung möglich.

Die Fachvorträge greifen Trendthemen wie Assistenzsysteme für die Werkerführung in der Montage, flexible Förderanlagen, automatisierte Teileprüfung in der Produktion oder das einfache Konstruieren mit der MiniTec-Software iCAD Assembler auf.

In der Ausstellung präsentiert das MiniTec-Team in virtueller Form Produkte aus dem Profil- und Linearbereich sowie Maschinen- und Anlagen auf Basis des umfangreichen Baukastensystems und erklärt deren Einsatzmöglichkeiten sowie Kundennutzen.

Einen virtuellen Blick hinter die Kulissen gewährt der Hersteller außerdem bei einem Werksrundgang durch das moderne Firmengebäude mit eigener Fertigung und Lagerhaltung. Nach einem Rundflug durch die Hallen erhält der Teilnehmer 360 Grad-Einblicke in die verschiedenen Bereiche, erläutert von Andreas Böhnlein, MiniTec-Geschäftsführer für den Bereich Technik.

Quelle: www.minitec.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 28.09.2020 in Allgemein.