Medienpartner von

Premiumwerbung

Werbung

Premiumwerbung

Werbung

Auf Wachstumskurs: Unitechnik investiert in den Standort Eisenhüttenstadt

Internet of Things (IoT) für die Stahlindustrie

Unitechnik

Die Unitechnik Group setzt auf Expansion: Der Automatisierungsexperte investiert in Informatik, Produktion und Ausbildung. 2.500 m² Büro- und Produktionsfläche entstehen in Eisenhüttenstadt, dem Sitz der Unitechnik Automatisierungs GmbH, eines auf Metallurgie und Verfahrenstechnik spezialisierten Mitglieds der Unitechnik Group. Der Erweiterungsbau vor den Toren des Stahlkonzerns ArcelorMittal soll Ende 2021 bezugsfertig sein. Das Ziel: Kunden, Partner und Lieferanten sollen von kürzeren Wegen, effizienteren Prozessen und einem erweiterten Leistungsspektrum profitieren.

Als einer der führenden Anbieter von Industrie-Automatisierung und Robotik plant und realisiert die Unitechnik Automatisierungs GmbH maßgeschneiderte Systeme für Produktionsautomation und Verfahrenstechnik in verschiedenen Industriebranchen. Zu den Kunden zählt ArcelorMittal, der größte Stahlproduzent der Welt. Aufgrund des kontinuierlichen Wachstums entsteht derzeit ein Erweiterungsbau auf insgesamt 2.500 m2. Im Fokus stehen neue Flächen für Produktion und Ausbildung sowie hochmodern ausgestattete Büroflächen. Eine neue Informatikabteilung soll die Themen Künstliche Intelligenz (KI), Internet of Things (IoT) und Lagerverwaltung für den Schwerindustriebereich vorantreiben. Innerhalb der neuen Halle entsteht ein separater Bereich für Forschung und Entwicklung. Zukünftig werden alle der derzeit 104 Mitarbeiter des Hightechunternehmens unter einem Dach arbeiten und von einer zeitgemäßen Arbeitsumgebung profitieren.

Effiziente Prozesse und höhere Kapazitäten

Mit dem Erweiterungsbau legt Unitechnik das Fundament für eine Optimierung der internen Prozesse in Engineering, Fertigung und Montage. „Mit dem neuen Gebäude vergrößern wir nicht nur unseren Engineeringbereich maßgeblich. Wir investieren auch in eine hochmoderne Fertigung und zentralisieren unsere Abläufe an einem gemeinsamen Standort“, so Karsten Boldt, Geschäftsführer der Unitechnik Automatisierungs GmbH. Im Ergebnis profitieren Kunden, Partner und Lieferanten von kürzeren Wegen, erweiterten Leistungen und zusätzlichen Kapazitäten.

Quelle: www.unitechnik.com

Foto „head“: Mehr Fläche für Informatik, Produktion und Ausbildung: Die Unitechnik Group baut ihren Standort Eisenhüttenstadt aus.

Pressemitteilung veröffentlicht am 17.02.2021 in Automation, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: