Medienpartner von

Premiumwerbung

Werbung

Premiumwerbung

Werbung

Know-how-Fusion für mobile und integrative Komplettlösungen im Ex-Bereich

ICS Group und i.safe Mobile begründen Lösungspartnerschaft

ICS Group / i.safe

Supply-Chain-Digitalisierer ICS Group und i.safe MOBILE, der Spezialist für mobile, explosionsgeschützte Kommunikationsgeräte, bündeln ab sofort ihr Know-how, um branchenübergreifend für den Kunden effizientes mobiles Datenmanagement in allen Bereichen, von der Rohstoffgewinnung über Produktion und Logistik bis zum Endkunden, sicherzustellen.

In der Supply Chain existieren vielfach explosionsgefährdete Bereiche (kurz: Ex-Bereiche), in denen brennbare Stoffe, Sauerstoff sowie Zündquellen zusammentreffen und dadurch eine explosionsfähige Atmosphäre entsteht. Explosionsgefahren bestehen nicht nur in der Lieferkette der Chemie, Petrochemie, Pharmazie oder der Montanindustrie, sondern können in vielen weiteren Wirtschaftszweigen in sensiblen Arbeitsbereichen auftreten. In den gefährdeten Bereichen steht für die technische Sicherheit der Explosionsschutz (kurz: Ex-Schutz) an zentraler Stelle. Einen wesentlichen Aspekt bildet hierbei der Einsatz explosionsgeschützter, mobiler Kommunikationsgeräte.

Der deutsche Hersteller i.safe MOBILE bietet hierzu Mobiltelefone, Smartphones und Tablets für vielfältige Anforderungen in den verschiedenen Gefahrenzonen. Die weltweit eingesetzten Endgeräte entsprechen nationaler / internationaler Normen und besitzen unter anderem die ATEX-Zertifizierung sowie die Zulassung nach IECEX, CSA und EAC. Für die verschiedenen Ex-Zonen gewährleisten die Geräte von i.safe MOBILE eine sichere Kommunikation in explosionsgefährdeten Umgebungen, in denen es zu explosiven Atmosphären aus Luft und brennbaren Stoffen in Form von Gasen, Dämpfen, Nebeln oder Stäuben kommen kann. Darüber hinaus entwickelt i.safe MOBILE Gerätebaureihen für den NichtEx Bereich und bietet Anwendern somit ein durchgängiges Hardware-Konzept für mobile Kommunikation.

Für die ICS Group (ICS), die branchenübergreifend Unternehmensprozesse entlang der Supply Chain automatisiert und digitalisiert, ist i.safe MOBILE ein weiterer wichtiger Herstellerpartner, um wachsende, spezifische Kundenanforderungen zu bedienen. In die neu begründete Partnerschaft will ICS das gesamte Know-how eines international projekterfahrenen Systemintegrators mit eigener Softwareentwicklung und globaler Full-Service-Expertise einbringen.

Dem Unternehmen zufolge erhalten Kunden für lückenloses Echtzeit-Datenmanagement in Industrieumgebungen unter anderem individuelle Experten-Beratung, maßgeschneiderte Netzwerkinfrastrukturen, IoT-Technologien, Softwareapplikationen sowie Kennzeichnungslösungen aus einer Hand. Zusätzlich profitiert der Anwender laut ICS-Angaben über die gesamte Lebensdauer der Lösung von frei skalierbaren Managed Services. Diese erstrecken sich über Staging & Deployment von IT-Infrastrukturen, globalem Service Desk und Remote Management bis hin zu Field Service und Inhouse-Repair.

Rainer Preißendörfer, Prokurist und Vertriebsleiter der ICS, freut sich auf die Mehrwerte, die die neue Partnerschaft mit i.safe MOBILE eröffnet: „ICS-Kunden vertrauen seit vielen Jahren auf unsere Hardware, Software und Services, mit denen wir hochverfügbare Prozesse gewährleisten. Die Endgeräte von i.safe MOBILE ergänzen unser Produktportfolio für hochsensible Industrie-Umgebungen und sind, je nach Kundenbedürfnis, die passgenaue Alternative für mobiles, ergonomisches Arbeiten.“

Quelle: www.ics-group.eu

Pressemitteilung veröffentlicht am 06.09.2021 in News (In- und Ausland).
Schlagwörter:

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung