Medienpartner von

Premiumwerbung

Werbung

Premiumwerbung

Werbung

Toyota Material Handling Europe ist Gründungspartner des Log!Ville Demonstrations- und Innovationszentrum

Toyota Material Handling

Am 4. Oktober hat Log!Ville seine Türen für die Öffentlichkeit geöffnet. Das offene Erlebniszentrum in Niel (Antwerpen) konzentriert sich auf die Förderung von Innovationen im Logistik-Ökosystem. Toyota Material Handling Europe ist Gründungspartner von Log!Ville und wird in dem 2.000 m² großen Vorführzentrum Produkte und innovative Lösungen ausstellen.

Zusammen mit Deloitte, Siemens und anderen führenden Unternehmen ist Toyota Material Handling Europe einer der sechs Gründungspartner von Log!Ville. Der Schwerpunkt des offenen Demonstrationszentrums liegt auf innovativen Technologien sowie auf völlig neuen Konzepten, die in der Logistikbranche noch nicht zum Mainstream gehören. Mit seinem Angebot richtet sich Log!Ville vor allem an Logistikfachleute mit enger Verbindung zum Innovationsmanagement.

„Als Gründungspartner können wir die künftige Strategie von Log!Ville mitgestallten. Peter Van Cauwenbergh, kaufmännischer Leiter unserer belgischen Vertriebsgesellschaft, wird dem Vorstand angehören. Er wird unsere
Unternehmensvisionen vertreten und als innovativer Partner die Zusammenarbeit in der Flurförderzeugindustrie beschleunigen“, kommentiert Ralph Cox, Senior Vice President Market Operations bei Toyota Material Handling Europe.

Log!Ville ist nur 10 km von der europäischen Marketing- und Vertriebszentrale von Toyota Material Handling Europe in Willebroek, Belgien, entfernt. „Die kurze Distanz kommt unseren Kunden und Partnern zugute. Sie können nun auch das Innovationszentrum mit besuchen und haben durch den Zugang zu den neuen, sich ständig weiterentwickelnden Konzepten die Möglichkeit, selbst an der Entwicklung der zukünftigen Lösungen mitzuwirken“, schließt Cox.

Log!Ville besteht aus drei Teilen: einem physischen Demonstrationsbereich, einem virtuellen Erlebnisraum und einem Hightech-Tagungszentrum für Seminare und Veranstaltungen. Im physischen Vorführbereich können die Besucher die neuesten technischen Möglichkeiten der Geräte und Lösungen kennenlernen. Der virtuelle
Erlebnisraum konzentriert sich auf Trends in der Logistik und stellt den Besuchern die Logistikbranche von morgen vor. Durch die Organisation von Veranstaltungen und Seminaren in dem Begegnungszentrum möchte Log!Ville Start-ups, etablierte Unternehmen und Wissenseinrichtungen dazu ermutigen, ihr Wissen auszutauschen und gemeinsam an innovativen Lösungen zu arbeiten.

Die neuesten Innovationen von Toyota Material Handling werden bereits auf der 2.000 m² großen Demonstrationsfläche im Log!Ville ausgestellt und können von Besuchern besichtigt werden. Es wird angestrebt, die Exponate alle sechs Monate auszutauschen.

Log!Ville wurde von VIL mit Unterstützung der Agentur für Innovation und Unternehmertum (VLAIO) und dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gegründet.

Quelle: www.toyota-forklifts.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 11.10.2021 in News (In- und Ausland).
Schlagwörter: