Medienpartner von

Premiumwerbung

Werbung

Premiumwerbung

Werbung

Innovativer Hebelift für die Logistikbranche

+++Neuartige Fahrwerke sorgen für optimales Handling+++ Flexibel für jeden Bedarf einsetzbar+++Energieversorgung durch Lithium-Ionen-Akku+++ Körperliche Entlastung der Beschäftigten+++Maßgeschneiderte Lösungen+++

Zellhofer

Für die Logistikbranche gibt es ab sofort eine innovative Lösung zum Heben schwerer Gegenstände. Die Firma Zeilhofer Handhabungstechnik hat dazu den Hebelift ZH entwickelt. Durch neuartige Fahrwerke und seine Leichtbauweise ist dieses Produkt so flexibel und beweglich wie bisher kein anderes auf dem Markt.

Die innovativen Fahrwerke sind mit sogenannten Omniwheels ausgestattet und lassen sich damit sehr leicht in alle Richtungen drehen. Mit diesen Rädern ist der Hebelift ZH auf einem Industrieboden wesentlich beweglicher als vergleichbare Produkte mit herkömmlichen Bockrollen. Das optimale Handling ermöglicht Logistik-Mitarbeiter:innen, ohne Kraftaufwand Gegenstände bis 100 Kilogramm sehr leicht zu bewegen und exakt zu positionieren. Jeder Arbeitsplatz lässt sich mit dem Hebelift ergonomisch gestalten. Der Leichtbau mit Aluminium sorgt dafür, dass die Beschäftigten auch körperlich entlastet werden. Der Hebelift hat je nach Bedarf drei oder vier Fahrwerke und ist für alle Bedürfnisse flexibel einsetzbar.

Neu entwickelte Steuerung ermöglicht verschiedene Höhen und Geschwindigkeiten

Der ZH verfügt über eine innovative Kompaktsteuerung. Damit lassen sich die Arbeitshöhen und Geschwindigkeiten stufenlos mit einem Joy-Stick regeln. Die Hebebewegung erfolgt über einen leistungsstarken elektrischen Servomotor. Die unterschiedlichen Höhen kann man einspeichern.

Der Hebelift ist zusätzlich mit einem integrierten Gelenkarm ausgestattet. Dieser vergrößert den Arbeitsradius und sorgt so für vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der Logistik. Aufgrund der komplexen Konstruktion kann der Auslegearm endlos gedreht werden. Anders als andere Hersteller solcher Hebehilfen bietet Zeilhofer Handhabungstechnik auch hier
maßgeschneiderte Lösungen an. Jeder Kunde kann sich seinen Hebelift konfigurieren und ihn individuell anfertigen lassen. So kann der ZH auch mit verschiedenen Gelenkarmen ausgestattet werden.

Energieversorgung durch Lithium-Ionen-Akku

Als erster Hebelift weltweit wird der ZH mit speziellen 48 Volt Lithium-Ionen-Akkus versorgt. Die Logistik-Mitarbeiter:innen stecken diesen leistungsfähigen Akku einfach in einen entsprechenden Halter am Hebelift. Der ZH benötigt also keine stationäre Energieversorgung, Kabel oder Leitungen müssen nicht angeschlossen werden.

Mit dem Akku ist ein Einsatz von über acht Stunden möglich. Um Energie bzw. Strom zu sparen, verfügt der Hebelift ZH über einen speziellen Energiesparmodus, der sich sehr leicht über eine spezielle Schaltung einstellen lässt.

Wie bei einem modernen E-Bike kann der Lithium-Ionen-Akku sehr schnell ausgetauscht werden. Das Laden erfolgt in einer entsprechenden Schnellladestation, die zwei Akkus gleichzeitig laden kann. Sollte der Akku einmal leer sein kann dieser ganz einfach aus der Halterung genommen und mit dem im Lieferumfang enthaltenen Ladegerät geladen werden.

Sicherheitseinrichtungen zum Schutz der Mitarbeiter:innen

Zum Schutz der Beschäftigten verfügt der ZH über verschiedene Sicherheitseinrichtungen. Ein zusätzlich integriertes Bremssystem stoppt bei einem Energieausfall die Hebebewegung und schützt den Werker so vor Verletzungen. Sollte das Gewicht höher als 100 Kilogramm sein schaltet sich der Hebelift automatisch ab. Der ZH hat dazu einen Notausschalter mit einer integrierten Überlastsicherung. Diese Abschaltfunktion lässt sich flexibel einstellen. Es ist auch möglich, ein geringeres Gewicht als 100 Kilogramm festzulegen, ab dem die Sicherung aktiviert wird.

Quelle: www.zeilhofer-handhabung.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 12.11.2021 in Hebezeuge.
Schlagwörter: