Medienpartner von

Premiumwerbung

Werbung

Premiumwerbung

Werbung

ÖAMTC vertraut auf Retarus Secure Email Platform

Sicher unterwegs in der E-Mail-Kommunikation

© peshkov / 123RF.com
Retarus

Der ÖAMTC, größter Mobilitätsclub Österreichs, sichert seine E-Mail-Kommunikation ab sofort mit der Secure Email Platform von Retarus ab. Dabei sorgt der deutsche Enterprise-Cloud-Dienstleister dafür, dass alle Daten des Vereins gemäß höchsten Datenschutzvorgaben wie der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeitet werden. Ausschlaggebend für die Entscheidung für Retarus waren auch die hohe Flexibilität der Lösung sowie die professionelle Unterstützung bei der Implementierung.

Nicht zuletzt aufgrund seiner hohen Bekanntheit ist der Mobilitätsclub Österreichs ÖAMTC immer wieder Ziel von Cyberkriminellen. E-Mail ist dabei nach wie vor das potenzielle Haupteinfallstor. Das hybride Arbeiten mit Homeoffice erhöht das Angriffsrisiko zusätzlich. Entsprechend hoch waren die Anforderungen an eine neue Lösung für E-Mail Security: Diese sollte nicht nur maximalen Schutz vor Cyberangriffen der neuesten Generation bieten, sondern auch höchsten Datenschutzanforderungen gerecht werden.

Mit den Bausteinen Essential Protection, Advanced Threat Protection und patentierter Patient Zero Detection® schützt die Retarus Secure Email Platform die E-Mail-Infrastruktur des Vereins umfassend. Bei der Implementierung wurden die Retarus Services in engem Austausch mit dem ÖAMTC genau auf dessen Sicherheitsbedarf abgestimmt: So wurde beispielsweise ein externes Verschlüsselungs-Gateway eingebunden, das der Mobilitätsclub erst vor kurzem in Betrieb genommen hatte.

Durch den Umstieg von einer selbst betriebenen On-premises-Infrastruktur auf die Cloud Services von Retarus profitiert der ÖAMTC ab sofort von einer jederzeit skalierbaren Lösung ohne Wartungsaufwand und entlastet damit auch die eigene IT-Abteilung. Beim Datenschutz setzt Retarus gezielt auf Local Processing, verarbeitet alle Daten in selbst betriebenen, auditierbaren Rechenzentren in Deutschland und erfüllt alle Vorgaben der DSGVO sowie höchste Branchenstandards und Compliance-Anforderungen.

Steuerung des E-Mail-Verkehrs per Predelivery Logic

Um seinen E-Mail-Verkehr frühzeitig aktiv zu steuern, setzt der ÖAMTC darüber hinaus die Retarus Predelivery Logic ein. Mit diesem ebenfalls zur Retarus Secure Email Platform gehörenden Service lassen sich E-Mails schon am Gateway nach individuellen Regeln analysieren, optimieren oder umleiten. Besonders gut gefiel dem Mobilitätsclub die Möglichkeit der Identifikation nach GeoIP. Darüber lassen sich E-Mails nach landesspezifischer Herkunft identifizieren und automatisch blockieren – etwa wenn aufgrund der aktuellen politischen Lage der Bedarf entsteht, alle Nachrichten aus bestimmten Regionen oder Ländern unabhängig von ihrem Inhalt vorsorglich zu isolieren. Weitere Einsatzszenarien auf Basis zusätzlicher individuell konfigurierter Regelwerke sind bereits geplant.

Überzeugendes Gesamtpaket

„Der ÖAMTC ist Ansprechpartner in allen Fragen rund um Mobilität – im Alltag wie in Notsituationen. Einen Ausfall geschäftskritischer Prozesse oder sogar der gesamten Infrastruktur aufgrund von Hackerangriffen können wir uns da einfach nicht leisten“, erklärt Christoph Pertl, IT-Security Officer beim ÖAMTC. „Bei Retarus hat das Gesamtpaket gestimmt: Neben den technischen Vorteilen der Retarus Secure Email Platform hat uns auch die Leistungserbringung aus deutschen Rechenzentren und nach strengen Datenschutzvorgaben überzeugt. Dass uns das Retarus-Team während des gesamten Projekts mit fundiertem technischem Know-how zur Seite stand und unsere speziellen Anforderungen exakt umgesetzt hat, hat uns in unserer Entscheidung für Retarus noch einmal zusätzlich bestätigt.“

„Bei diesem Projekt wird die Flexibilität unserer Plattform besonders deutlich: Dank der modular kombinierbaren Schutzkomponenten kann der ÖAMTC genau die Funktionen nutzen, die er tatsächlich benötigt“, ergänzt Martin Hager, Gründer und Geschäftsführer von Retarus. „Auch das bereits vorhandene Encryption Gateway eines Drittanbieters konnten unsere lokalen Experten schnell und unkompliziert einbinden. Wir freuen uns, dass sich der ÖAMTC für die zukunftssicheren Cloud Services von Retarus entschieden hat, die wir laufend weiterentwickeln und an neue Sicherheitsanforderungen anpassen.“

Quelle: www.retarus.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 27.07.2022 in Allgemein, E-Mail.

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung
Werbung
Werbung