Medienpartner von

Der größte tschechische Online-Händler Alza.cz investiert 40 Mio. Euro in die Automatisierung

(c) Alza
Element Logic

Das größte tschechische E-Commerce-Unternehmen Alza.cz investiert mehr als 40 Mio Euro in den Ausbau seines neuesten Logistikzentrums in Chrášťany bei Prag. Es handelt sich um die größte Einzelinvestition in der Geschichte des Unternehmens. Neben der Erweiterung der bestehenden Fläche um weitere 15.000 Quadratmeter führt der Online-Händler die neue AutoStore-Technologie von Element Logic ein, die die Effizienz des Lagers steigern und die Lieferzeiten der Waren an die Endkunden merklich verkürzen wird.

“Unser Ziel war es, die Lagerfläche zu optimieren und die Effizienz zu verbessern, um den Forderungen der Kunden nach kurzen Lieferzeiten nachzukommen. In nur einem Jahr gelang es uns, gemeinsam mit dem ausgewählten Geschäftspartner die Vertragsunterlagen und den Lösungsvorschlag auszuarbeiten. Nach der Unterzeichnung des Vertrags konzentrierten wir uns schließlich auf die Feinabstimmung des gesamten Projekts”, sagt Tomáš Havryluk der stellvertretende Vorstandsvorsitzende von Alza.

Letztes Jahr hat Alza ein die erste Baustufe des neuen Logistikzentrums mit traditioneller Technik in Chrášťany, westlich von Prag eröffnet. . In diesem Jahr wird die zweite Baustufe – vollständig ausgestattet mit einer automatisierte Lagerlösung von Element Logic.

“Wir bieten Lagerautomatisierung für Kunden verschiedenster Größen und Branchen. Jede AutoStore-Lösung ist einzigartig und maßgeschneidert auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten. Wir entwerfen Systeme, um die Anzahl der täglichen Entnahmen und die Effizienz zu maximieren, und gleichzeitig konzentrieren wir uns auf den Schutz der Waren, die Materialkontrolle und die Abfallentsorgung”, sagt Jindřich Kadeřávek, Geschäftsführer bei Element Logic Czech Republic. „Es war großartig, mit Alza zusammenzuarbeiten. Mit der Implementierung des AutoStore-Systems im Lager von Alza wird sich die Kommissioniergeschwindigkeit um 75 % erhöhen”.

“Wir bieten Lagerautomatisierung für Kunden verschiedenster Größen und Branchen. Jede AutoStore-Lösung ist einzigartig und maßgeschneidert auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten. Mit der Implementierung des AutoStore-Systems im Lager von Alza wird sich die Kommissioniergeschwindigkeit um 75 % erhöhen.” — Jindřich Kadeřávek, Managing Director at Element Logic Czech Republic

Bei der Investition von Alza, dem größten tschechischen Online-Händler mit einm Jahresumsatz von annähernd 2 Milliarden Euro in 2021, handelt es sich um eine der größten Installationen eines AutoStore-Systems in Europa. Die Fläche der automatischen Lagers beträgt rund 8.000 m2 und wird von mehr als 400 Robotern bedient  und beinhaltet mehr als 40 Wareneingangs- und 30 Kommissionierarbeitsplätze. Der Warenfluss wird durch ein Fördersystem mit einer Gesamtlänge von 2.500 Metern gewährleistet. Dank dieser Automatisierung können wir zukünftig mehr als 40 Millionen Artikel von diesem Logistikzentrum aus jährlich versenden.

“Während der Integration wurden neue Prozesse, wie die automatisierte Lagerung und ein automatisierter Verpackungsprozess eingeführt, um die manuelle Verpackung der Waren zu verringern”, erklärt Tomáš Havryluk. “Durch die Einführung der automatisierten Verpackung reduzieren wir den Verbrauch und den Abfall von Verpackungsmaterial. Die Lieferungen an den Abholstellen werden weiterhin in Mehrwegverpackungen erfolgen. Diese Maßnahmen verringern das Volumen des Verpackungsmaterials sowie die Handhabung der Waren und verbessern den Schutz der Waren während des Transports.”
” Die Systeme von Element Logic tragen zur Abfallvermeidung und damit zur allgemeinen Nachhaltigkeit der Unternehmen bei “, fügt Jindřich Kadeřávek hinzu.

Das AutoStore-System wird im Herbst 2022 einsatzbereit sein” Die Einführung der neuen Technologie wird nicht nur die Kapazität und Leistung unseres Lagers verbessern, sondern auch die Auftragsbearbeitungszeit von heute zwei Stunden auf weniger als 30 Minuten verkürzen. Dank dieses Fortschritts werden wir in der Lage sein, unseren Kunden Expresslieferungen anzubieten, und die Bestellungen können innerhalb weniger Minuten verpackt und zum Versand bereitgestellt werden”, so Havryluk.

Zahlen und Fakten

Auftragsdurchlaufgeschwindigkeit  nach der Automatisierung: bis zu 75 % schneller

Anzahl Wareneingangsplätze: 40 Stück

Anzahl Kommissionierplätze: 30 Stück

Anzahl AutoStore-Roboter: 400 Stück

Gesamtlänge Fördertechnik: 2.500 Meter

Geplanter Go-Live:  2023

Quelle: www.elementlogic.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 16.08.2022 in E-Commerce, Lagertechnik, Logistiklösungen, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: ,

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung
Werbung
Werbung