Medienpartner von

The Smarter E Europe: Solutions for the new energy world

Flächengreifer FLGR mit hohem Volumenstrom zum vollflächigen Greifen von sensiblen Werkstücken wie Membran-Elektroden-Anordnungen (MEA) und Bipolarplatten (BPP)
Schmalz

Damit Batterien, Solar- und Brennstoffzellen leisten, wofür sie bestimmt sind, müssen Hersteller für deren Produktion die Samthandschuhe auspacken. Schmalz hilft ihnen und zeigt auf der Münchner Messe The Smarter E Europe (14. bis 16. Juni) in Halle B2 an Stand 420, wie sicheres und zugleich sanftes Greifen geht. Ebenfalls zu sehen sind die stationären Energiespeicherlösungen.

Ob Sonne, Windkraft oder Wasserstoff – nachhaltige Energiekonzepte brauchen Systeme, die in der Fertigung höchst anspruchsvoll sind. Wie Hersteller Batterie-, Brennstoff- und Solarzellen abdruckfrei, ohne Partikelrückstände oder Deformation handhaben, zeigt Schmalz auf der The Smarter E Europe. Dieses Jahr mit dabei ist ein Industrieroboter, der Bipolarplatten und Membran-Elektroden-Einheiten (MEA) sanft und schnell aufnimmt, bewegt und ablegt. Ausgestattet mit einem Greifer von Schmalz, richtet er die Platten präzise zueinander aus, ohne deren Oberflächen zu beschädigen. Schmalz zeigt zudem Redox-Flow-Batteriestacks, mit denen Integratoren eigene stationäre Redox-Flow-Batteriesysteme realisieren können.

„Creating a new energy world“, fordern die Veranstalter der The Smarter E Europe. Unter diesem Motto vereinen die Veranstalter die vier Fachmessen Intersolar Europe, ees Europe, Power2Drive Europe und EM-Power Europe. Ihr Ziel: eine Plattform für erneuerbare Energien, Dezentralisierung und Digitalisierung der Energiewirtschaft sowie branchenübergreifende Lösungen aus den Sektoren Strom, Wärme und Verkehr.

Schmalz folgt diesem Aufruf. Auch wenn Besucher den Messestand der Vakuum-Experten auf der Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme (ees Europe) finden, erwarten sie dort interessante Lösungen für alle vier Messen. Vom Handling sensibler Solar- oder Batterie-Komponenten bis hin zur Komponente für den stationären Energiespeicher selbst.

Schmalz auf der The Smarter E: Halle B2, Stand B2.420

Quelle: www.schmalz.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 03.05.2023 in News (In- und Ausland).
Schlagwörter:

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung