Medienpartner von

Premiumwerbung

Werbung

Premiumwerbung

Werbung

Fachkonferenz „EXCHAiNGE“: Digitalisierung und Nachhaltigkeit – Ist der Kunde weiter als die Logistik-Akteure?

EXCHAiNGE 2018

Kunden fordern zunehmend nachhaltige Produkte, steigern aber zugleich ihren Konsum. Die Herausforderungen: Mehr als die Hälfte der bestellten Produkte wird retourniert. „Ökologisch wertvoll“-Label und „grüne“ Versandoptionen verursachen in aller Regel mehr Kosten als konventionelles Handling. Dienstleister müssen sich positionieren und gleichzeitig praktikable Lösungen anbieten. Auf dem Supply-Chain-Gipfel „EXCHAiNGE“ (20./21.11.2018, Messe Frankfurt) wird unter anderem kritisch hinterfragt, welche Services im B2C- und B2B-Bereich den spezifischen Anforderungen in Sachen Schnelligkeit und Nachhaltigkeit entsprechen könnten. Was geht über emissionsfreie Transportfahrzeuge und eine Expansion alternativer Zustellmöglichkeiten an zentralen Sammelpunkten hinaus? „Noch legen sich KEP-Dienstleister selbst Steine in den Weg, indem sie auf der eigenen Vormachtstellung beharren“, sagt Markus Ziegler, Geschäftsbereichsleiter bei der pakadoo LGI Logistics Group International GmbH. Gefragt seien pragmatische Kooperationen von Anbietern und gemeinsame Logistiklösungen mit Bund, Länder und Kommunen.

Session: Nachhaltige Supply Chains Ist der Kunde weiter als die Logistik-Akteure?

Unter diesem Moto diskutieren in Frankfurt auf der EXCHAiNGE neben Markus Ziegler Sessions-Impulsgeber Klaus Krumme (Geschäftsführer, Zentrum für Logistik und Verkehr, Universität Duisburg-Essen), Prof. Dr. Martine Bouman (Scientific Director, Center for Media & Health and Erasmus University Rotterdam), Matthias Haubenreißer (Senior Manager ECR & Supply Chain Management, GS1 Germany) und Andreas R. Streubig (Director Global Sustainability, Hugo Boss).

Themen: Ständige Betriebsbereitschaft, Echtzeit-Prozesse, Verkehrsaufkommen, Emissionen, Nachhaltigkeitskonzepte etc.

Gesamtüberblick der EXCHAiNGE:

– Start-ups, Corporates or Customers: Who is actually doing the Innovation? (20.11.2018)

– Kultur & Mindsets zur digitalen Transformation: Organisation beleben durch Abbau von Innovationsbarrieren? (21.11.2018)

– Digitale Disruption: Wie verädern Big Data, Blockchain & KI traditionelle Business-

Konzepte und Organisationsformen? (21.11.2018)

– Nachhaltige Supply Chains: Ist der Kunde weiter als die Logistik-Akteure? (21.11.2018)

– Supply Chain Simulation (20.-22.11.2018):

Jeweils innerhalb einer Stunde erarbeiten Teilnehmer anhand eines Praxisfalls (Fruchtsaftfirma „he Fresh Connection“), wie ein „anagementteam“ aus Einkauf, Produktion, Vertrieb und Supply Chain die taumelnde Firma gemeinsam wieder auf Kurs bringen kann

– Supply Chain Best Practices – Details hinter den Kulissen (20.11.2018): Von der Jury nominierte Finalisten des Supply Chain Management Award 2018 stellen ihre Konzepte vor; das Publikum bringt sich via Voting-Tool ein

– Verleihung: Supply Chain Management Award (21.11.2018); der Preis wird zum 13. Mal vergeben

Zum Traditionsgipfel „EXCHAiNGE“ werden vom 20. bis 21. November 2018 rund 200 Teilnehmer erwartet. Motto: „ew Work & Digital Business“. Das internationale Treffen der Supply-Chain-Experten und Operations-Verantwortlichen findet in diesem Jahr erstmals unter dem Dach der Plattform Hypermotion mit ihren rund 3.000 Teilnehmern statt (Veranstalter: Messe Frankfurt). Die EXCHAiNGE-Teilnehmer können vom 20. bis 22. November 2018 auch die Ausstellungsbereiche der Hypermotion zum Thema „Digitale Transformation von Verkehr, Mobilität und Logistik“ besuchen.

Zur EXCHAiNGE

In der „upply Chainers’ Community“ versammeln sich Entscheidungsträger aus SCM, Finanzen, Logistik und Einkauf. Vertreter aus Konzernwelt, Mittelstand und Start-ups diskutieren u.a. über Vernetzung, neue Geschäftsmodelle, Disruption und Denkweisen. Die EXCHAiNGE gibt Handlungsstrategien zu Top-Themen wie Nachhaltigkeit, Kultur und Mindsets, Blockchain, Big Data und Künstliche Intelligenz. Die Teilnehmer erhalten wertvolle Anregungen für die Neupositionierung ihrer Unternehmen. Ziel ist, als Treiber von Innovation entscheidende Wettbewerbsvorsprünge zu generieren. Die EXCHAiNGE steht als etablierte Networking-Plattform für belastbare Erfahrungsberichte, erhellende Talk-Runden und die laufende Einbindung von Teilnehmern und wird von der Münchner EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH veranstaltet.

Termin:

EXCHAiNGE – The Supply Chainers’ Community 2018
6. Internationales Supply-Chain-Treffen
mit Sessions, Plenumsdiskussionen, Live-Simulation, Award-Finale und Award-Night
20. und 21. November 2018 auf der Hypermotion in Frankfurt am Main

Und hier geht es zur Programmbroschüre EXCHAiNGE 2018.

Quelle: www.exchainge.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 02.10.2018 in News (In- und Ausland).
Schlagwörter: