Medienpartner von

Premiumwerbung

Werbung

Premiumwerbung

Werbung

„Wir beleuchten brandaktuelle Logistikthemen von allen Seiten in 360°-Foren“

EXCHAiNGE 2018

Die Fragen stellte Sabine Ursel, Kommunikation I Presse I Netzwerk, Journalistin und Kommunikationsberaterin, Wiesbaden (Fokus Einkauf/Vertrieb)

Herr Kaut, generiert die DHL Global Forwarding GmbH heute schon Innovationen – und vor allem mit wem?

Oliver Kaut: DHL Global Forwarding ist Innovationen gegenüber stets offen. Die Technologie ist notwendige Voraussetzung für die Entwicklung und das Wachstum eines Unternehmens, aber nicht allein maßgebend. Um die Digitalisierung erfolgreich voranzutreiben, müssen wir die Kompetenzen der Menschen an den digitalen Kontext anpassen: Industrie 4.0 braucht Supply Chain Manager 4.0. Ich bin Initiator von 360°- Foren, in dem brandaktuelle Logistikthemen von allen Seiten beleuchtet werden. Nur das kooperative Lernen und der Austausch mit allen Supply-Chain-Beteiligten bietet die Geschwindigkeit und die 360°-Sicht, die Logistiker benötigen, um die Logistik der Zukunft neu zu gestalten. Zudem hat die DHL Global Forwarding zusammen mit der BVL School of Logistics eine weltweite Akademie für Automobillogistiker konzipiert. Hier reflektieren Teilnehmer kooperativ in Think Tanks ein Thema, beispielsweise Industrie 4.0, und erarbeiten praxisnahe Lösungen.

Wie und wo entstehen aus Ihrer Sicht richtungsweisende Innovationen entlang der Supply Chain?

Kaut: Richtungsweisende Innovationen beruhen vielfach auf Weiterentwicklungen in Schlüsseltechnologien. Aktuell sehe ich den Megatrend Digitalisierung, der enormen Einfluss auf die weltweiten Lieferketten und Betriebsabläufe hat. Prozesse werden effizienter, flexibler und transparenter, die Qualität der Daten und Services wird besser. Robotik eröffnet der Logistik neue Welten: Autonome Transport- und Lagersysteme bieten einen flexibleren Einsatz und unterstützen den Menschen bei der Beförderung von schweren Lasten. Elektrische Fahrzeuge im Nah- und Fernverkehr helfen dabei, eine umweltschonendere Logistik zu etablieren. 2 EXCHAiNGE 2018 | 20. – 21. November | Frankfurt am Main

Welche Rolle werden neue branchenfremde Akteure spielen? Entstehen gar neue Wirtschaftszweige?

Kaut: Wir sehen schon heute neue Player in der Logistikbranche. Beispiele sind Drohnen und selbstfahrende Minitransporter, die in der Feindistribution getestet werden. Drohnen können bis zu 800 Kilogramm transportieren. Fahrroboter mit Laderaum für einige Pakete sind im Test; sie können wunderbar auch in Fußgängerzonen ausliefern. Auch der 3D-Druck wird die Supply Chain grundlegend ändern. Noch sind die 3D-gedruckten Einzelteile und Kleinserien teuer, aber es wird die Zeit kommen, in der die 3D-Produktion bezahlbar wird.

Welchen Input erhoffen Sie sich persönlich von der EXCHAiNGE? Was ist für Sie außer Ihrer Session besonders „akut“?

Kaut: Mir ist der Austausch mit anderen Fachexperten sehr wichtig. Andere Blickwinkel und Meinungen bieten sehr viele Möglichkeiten, und ich freue mich, dass wir im November bereits zum sechsten Mal dabei sind.

Session: Oliver Kaut ist Referent in der EXCHAiNGE-Session „Start-ups, Corporates or Customers: Who is actually doing the Innovation?“ am 20.11.2018

(Hypermotion-Lab | Ausstellungsbereich Halle 5.1)

Termin:

EXCHAiNGE – The Supply Chainers’ Community 2018

6. Internationales Supply-Chain-Treffen

mit Sessions, Plenumsdiskussionen, Live-Simulation, Award-Finale und Award-Night

20. und 21. November 2018

auf der Hypermotion in Frankfurt am Main

Und hier geht es zum  Event EXCHAiNGE 2018, erstmals unter dem Dach der Fachmesse Hypermotion!

Mehr zur Hypermotion

Auf der Agenda der EXCHAiNGE 2018:

– Start-ups, Corporates or Customers: Who is actually doing the Innovation?

– Nachhaltige Supply Chains: Ist der Kunde weiter als die Logistik-Akteure?

– Kultur & Mindsets zur Digitalen Transformation: Organisation beleben durch Abbau von Innovationsbarrieren?

– Digitale Disruption: Wie verändern Big Data, Blockchain & KI traditionelle Business-Konzepte und Organisationsformen?

– Supply-Chain-Simulation: Wie Kollaboration und abteilungsübergreifende Zusammenarbeit zum Erfolg führen

– Supply Chain Best Practices: Die Details hinter den Kulissen (Live-Präsentationen der Award-Finalisten)

– Award Night: Preisverleihung Supply Chain Management Award 2018

Mehr dazu unter www.exchainge.de

Hier geht es zur Online-Anmeldung: https://www.exchainge.de / Rubrik Anmeldung

Quelle: www.exchainge.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 31.10.2018 in News (In- und Ausland).
Schlagwörter: