Blickle

Für die prompte Paket-Zustellung: Stahlblech-Lenkrollen von Blickle optimieren Postlogistik bei Online-Versandhändler

Sie sind speziell gefertigt und sorgen dafür, dass die Paketwagen eines amerikanischen Online-Versandhändlers immer zuverlässig in Bewegung sind: Stahlblech-Lenkrollen der Serie L-ALTH von Blickle überzeugen durch sehr gute Laufeigenschaften und geringen Verschleiß. Sie tragen dazu bei, die Lieferprozesse des Händlers zu optimieren.

Vom Internethandel angetrieben boomt eine Logistiksparte ganz besonders: der Paketversand. Laut einer Erhebung des amerikanischen Dienstleistungsunternehmens Pitney Bowes wurden im Jahr 2016 weltweit rund 65 Milliarden Pakete bis zu einem Gewicht von 31,5 Kilogramm verschickt. Innerhalb Europas nimmt Deutschland die Spitzenposition ein. 2016 gingen 3,3 Milliarden dieser Sendungen auf Reisen. Experten rechnen damit, dass sich die Zahl bis ins Jahr 2021 auf über vier Milliarden erhöht.

Um von externen Paketdiensten logistisch unabhängiger zu werden, hat sich der Online-Versandhändler entschlossen, das Heft selber in die Hand zu nehmen. Neben hohen Investitionen in die Luftfracht und den Bau neuer Logistikzentren stehen auch Maßnahmen zur Lieferung der Ware direkt bis zum Kunden vor die Haustür auf dem Programm.

Für die Produktion von eigenen Paketwagen hat der Online-Händler einen Auftrag zur Fertigung von passenden Rollen ausgeschrieben. Die Anforderungen waren klar definiert: An jedem Wagen sollte ein Set bestehend aus zwei Lenkrollen sowie zwei Rollen mit Richtungsfeststeller und antistatischem Laufbelag verbaut werden. Gefordert waren ein geringer Roll- und Schwenkwiderstand und ein niedriger Verschleiß des Belags. Der Richtungsfeststeller sollte zudem besonders zuverlässig funktionieren und der Laufbelag war in der Firmenfarbe zu gestalten. Der Schwenkwiderstand durfte ein vorgeschriebenes Maß nicht überschreiten. Darüber hinaus war es für den Online-Händler wichtig, einen Partner zu finden, der sich mit den Anforderungen der Postlogistik auskennt und in der Lage ist, große Stückzahlen in kurzer Zeit zu liefern.

Maßgeschneiderte Sonderlösung

Mehrere Räder- und Rollenhersteller hatten sich an der Ausschreibung beteiligt. Durchsetzen konnte sich schließlich Blickle. Das Konzept des Räder- und Rollenspezialisten aus dem baden-württembergischen Rosenfeld hat auf ganzer Linie überzeugt. Die schwäbischen Ingenieure haben eine auf die Kundenwünsche zugeschnittene Sonderlösung der L-ALTH Lenkrollenserie entwickelt. Das in den Rollen verbaute Rad besitzt eine spezielle Laufbelagsgeometrie, die sich im Vergleich zur Standard-Variante in einer optimierten Balligkeit zeigt. Durch diese besondere Form entsteht eine punktförmige Aufstandsfläche. Damit lässt sich ein sehr niedriger Roll- und Schwenkwiderstand umsetzen: Die Paketwagen sind leicht und unter der Einhaltung ergonomischer Gesichtspunkte zu bewegen.

Für den Kunden hat die Blickle Konstruktionsabteilung einen speziellen Richtungsfeststeller entworfen, der über einen Seilzug betätigt wird. Die Räder sind aus dem verschleißarmen Polyurethan-Laufbelag Blickle Extrathane. Dies ermöglicht einen abriebfreien Betrieb und sichert lange Einsatzzeiten. Da die Distributionsnetzwerke auch für andere Länder geplant sind, lag dem Kunden das Thema Service besonders am Herzen. Auch hier konnte der Räderspezialist überzeugen. Über das dichte Netz an Niederlassungen und kompetenten Fachberatern weltweit stellt Blickle eine optimale Betreuung direkt vor Ort sicher.

Quelle: www.blickle.com

Foto „head“: Die Ingenieure von Blickle haben die Stahlblech-Lenkrollen L-ALTH speziell nach Kundenwunsch entwickelt. Die Räder besitzen sehr gute Laufeigenschaften und sind verschleißarm.

Pressemitteilung veröffentlicht am 04.03.2019 in News (In- und Ausland).
Schlagwörter: