Medienpartner von

Premiumwerbung

Werbung

Premiumwerbung

Werbung

Kommissionieren geht jetzt auch vollständig autonom

Robominds

Der erste mobile, vollständig autonome Kitbot verlässt den Testaufbau des robominds Office, um seinen Dienst beim Partner Daimler Trucks zu verrichten. Der weiterentwickelte mobile Kitbot kommissioniert nun in der Arena 2036 – mit mehr Boxen, mehr Teilen und zusätzlichen AI-Skills, wie dem neuesten robominds Box Handling Skill.

Es ist eine Premiere mit Strahlkraft: vollständig autonom kommissioniert ein mobiler Roboter aus der Regalgasse der Daimler Trucks AG in der Arena 2036, der Forschungsfabrik der Uni Stuttgart. Das neueste Produkt aus der AI-Schmiede der robominds GmbH setzt hier Maßstäbe in der Logistik: ein Roboterarm, ausgestattet mit Kamera und taktilem Sensor, agiert auf einer Fahrplattform und ist in der Lage, aus dem vergrößerten Regalaufbau beidseitig verschiedenste Teile aus Boxen zu kommissionieren – vollständig autonom. Künstliche Intelligenz in Form der robominds AI Skills, macht dies möglich. Der neueste Skill, mit dem das Münchner Start-Up den mobilen Kitbot vor der Auslieferung ausgestattet hat: Der robominds Box Handling Skill. Er befähigt den Roboter, nicht nur sämtliche Teile, sondern auch ganze Boxen zu picken, um selbstständig mit einem neuen Auftrag zu beginnen – weil das Vision System Boxentypen und deren Inhalt unabhänging ihrer Lage erkennen kann.

„Die Möglichkeiten, die unser mobiler Kitbot mit seinen erweiterten AI Skills bietet, haben das Potential, die Logistikbranche zu revolutionieren – nicht nur aufgrund der gestiegenen Anzahl an Boxen und Teilen, sondern vor allem im Hinblick auf die Flexibilität, die die Lösung bietet: wahre künstliche Intelligenz befähigt den Roboter für jegliche Anwendungsszenarien – das erschließt vor allem für KMUs Einsatzbereiche, die vorher nicht denkbar waren.“ erläutert Andreas Däubler, CTO und Mitgründer von robominds.

Das Münchener Start-up robominds GmbH entwickelt intelligente Robotik-Komponenten im Soft- und Hardwarebereich für KMUs aus verschiedenen Bereichen der Industrie. Ihre Vision „making robots smart“ verfolgen die Gründer Andreas Däubler und Tobias Rietzler seit der Unternehmensgründung 2016. Mit ihrem Team von mittlerweile 16 Kollegen arbeiten sie gemeinsam an innovativen Robotik Lösungen auf Basis von Künstlicher Intelligenz.

Quelle / Weitere Informationen: https://www.robominds.de/de/

Pressemitteilung veröffentlicht am 16.11.2020 in News (In- und Ausland), Robotik.
Schlagwörter: