Medienpartner von

Premiumwerbung

Werbung

Premiumwerbung

Werbung

SATO erweitert sein Portfolio an mobilen Druckauflösungen mit der Einführung des PV4

Sato

SATO hat seine erfolgreiche Produktpalette an Etikettierlösungen mit der Markteinführung des neuen mobilen Druckers PV4 erweitert, einem mobilen Drucker der nächsten Generation, der eine höhere Effizienz in den Lieferketten ermöglicht.

Das weltweit führende Unternehmen in der Entwicklung von Auto-ID- und Etikettierungslösungen hat den Drucker für den mobilen Einsatz in verschiedensten schnelllebigen Umgebungen konzipiert, in denen Leistung und Präzision entscheidende Kriterien sind, wie z. B. in der Logistik und in Vertriebszentren.

So können in der Transport- und Logistikbranche die kleinsten Störungen im Betriebsablauf zu großen Verzögerungen bei Lieferzeiten führen.

In dieser und vielen anderen Branchen können minderwertige und ungenaue Etikettierungslösungen großen Schaden anrichten und zu einer geringeren Kundenzufriedenheit führen. Mit dem PV4 können solche Probleme reduziert und erhebliche Vorteile in Sachen Effizienz, Produktivität und Nachhaltigkeit in verschiedensten Marktsegmenten erzielt werden.

Laurent Lassus, Geschäftsführer von SATO Europe, dazu: „Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass unser neuer mobiler Drucker – der PV4 – in Kürze erhältlich sein wird. Diese Lösung der nächsten Generation ist das neuste Modell innerhalb des SATO-Druckerportfolios, die den Anwendern einen Mehrwert bieten und ihre betrieblichen Möglichkeiten deutlich optimieren.“

Er ist leicht, widerstandsfähig und kompakt und damit ideal für den Einsatz in Innen- und Außenbereichen geeignet. Außerdem verfügt er über mehrere Schnittstellen, die hochwertige, schnelle und kostengünstige Druckvorgänge für eine Vielzahl von Anwendungen ermöglichen, wenn eine schnelle Handlungsfähigkeit gefragt ist.

Der PV4 bietet Anwendern eine hohe Druckgeschwindigkeit von 127 mm/s (5 Zoll/s) bei einer Auflösung von 8 Punkten/mm (203 dpi), um den Druck von Etiketten in höchster Qualität zu ermöglichen. Die Etikettierlösung verfügt außerdem über eine integrierte Emulationssoftware eines Drittanbieters, wodurch sie nahtlos in bestehende Arbeitsabläufe integriert werden kann, ohne den Betrieb oder die Produktivität zu beeinträchtigen.

Laurent fügt hinzu: „Bei SATO streben wir als Unternehmen ständig nach Innovationen und mit diesem neuesten Druckermodell sind unsere Kunden in der Lage, uns auf diesem Weg zu begleiten. Der PV4 ist eine absolut flexible und langlebige Lösung, die nicht nur unser Streben nach Verbesserungen der Geschäftsabläufe widerspiegelt, sondern auch perfekt mit unserem kreativen Ethos in Einklang steht.“

Der PV4 ist das neueste Mitglied der PV-Familie und deckt den Bereich der 3″ und 4″ Drucker ab. Im Vergleich zu den mobilen Druckern PV3 oder PW2NX von SATO können außerdem mehr Informationen auf Etiketten gedruckt werden. 

Außerdem wird die Leistung des MB4-Druckers des Unternehmens deutlich übertroffen. So bietet der PV4 eine höhere Druckgeschwindigkeit, eine bessere WIFI-Verbindung und eine Bluetooth-Schnittstelle. Zudem hielt der neue mobile Drucker einem Falltest aus 1,8 Metern Höhe stand, verfügt über eine viermal höhere Akkukapazität und kann somit mit einer längeren Nutzungsdauer aufwarten.

Quelle / Weitere Informationen zum PV4 finden Sie unter www.satoeurope.com. 

Pressemitteilung veröffentlicht am 20.01.2021 in News (In- und Ausland).
Schlagwörter: