Baoli

Baoli bietet vollelektrische Gabelhubwagen bis 1,5 t mit Li-Ionen-Technologie

Leichtes Handling

Sie lassen sich schnell aufladen, sind emissionsfrei, sorgen für hohe Produktivität und Effizienz und revolutionieren damit inzwischen auch den Gabelstaplermarkt: Lithium-Ionen-Akkus. Für leichte Handling-Aufgaben bietet Baoli, ein Hersteller von Gabelstaplern in mehr als 80 Ländern, dazu nun kompakte vollelektrische Hubwagen mit einer Tragfähigkeit von 1,2 t (EP 12WS) und 1,5 t (EP 15WS).

Umweltschutz und Energieeinsparungen veranlassen auch im Logistikbereich immer mehr Unternehmen, für ihre Elektrofahrzeuge Lithium-Ionen-Batterien statt der herkömmlichen Blei-Säure-Batterien zu nutzen – aus gutem Grund. Lithium-Ionen-Akkus speichern bei gleicher Größe mehr Energie und erhöhen so die Reichweite und Produktivität des Fahrzeugs. Die Batterien überstehen über 2.500 Ladezyklen, sind wartungsfrei und können jederzeit zwischengeladen werden, auch ohne vollständige Entladung. Im Gegensatz zu Blei-Säure-Batterien, die während der Ladephase potenziell brennbare Gase freisetzen, sind Lithium-Ionen-Akkus außerdem vollständig abgedichtet und damit emissionsfrei. Baoli nutzt für seine Elektro-Gabelhubwagen EP 12WS und EP 15WS daher leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterien.

Leicht, wendig und robust

Dank des innovativen Konzepts ist der EP 12WS robust und wendig und sorgt so besonders auf kleinstem Raum für hohe Zuverlässigkeit und Fahrkomfort. Für eine Traglast von bis zu 1,2 t ausgelegt, arbeitet der vollelektrische Gabelhubwagen auf Basis eines 24V-20Ah Lithium-Ionen-Akkus. Nutzer können mit einer Ladung drei Stunden arbeiten, danach benötigt das Gerät weniger als zweieinhalb Stunden für eine vollständige Aufladung.

Integriertes Laden mit dem EP 15WS

Auch das Modell EP 15WS ist trotz seiner höheren Traglast bis 1,5 t aufgrund der Li-Ionen-Technologie dennoch sehr kompakt und leicht und bietet damit Fahreigenschaften vergleichbar mit Geräten höherer Kategorie. Der elektrische Hubwagen kann mit einem 24V-55Ah Lithium-Ionen-Akku ausgestattet werden. Ein integriertes Ladegerät an Bord der Maschine ermöglicht flexibles und standortunabhängiges Arbeiten.
„Mit unseren Gabelhubwagen unterstützen wir Kunden, die Maschinen für leichtes Handling benötigen, z. B. in Einzelhandelsgeschäften oder auch innerhalb von Fahrzeugen. Lithium-Ionen-Batterien benötigen weder feste Ladestationen, noch Wartungskontrollen. Was sie aber am meisten
auszeichnet, ist die Möglichkeit, sie auch per Teilnachladung problemlos und schnell zu laden. So ist es möglich, auch bei langen Arbeitsschichten mit kleinen Batterien zu arbeiten. Deshalb haben wir die Technologie speziell im Hinblick auf die Hubwagenmodelle in unser Programm aufgenommen“, erklärt Francesco Pampuri, Marketingleiter bei Baoli EMEA.

Quelle: www.baoli-emea.com

Foto „head“: Baoli bietet ab sofort die Elektro-Hubwagen EP12WS für 1,2 t Traglast und EP15WS für 1,5 t Traglast mit Li-Ionen-Technologie an.

Pressemitteilung veröffentlicht am 01.07.2019 in Hebezeuge, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: