Medienpartner von

Premiumwerbung

Werbung

Premiumwerbung

Werbung

Zwei neue Handlingsysteme für höhere Kraftbereiche ergänzen Afags YZ-Auslegersysteme: Große Kraft auf kleinem Raum

Afag

Gleich zwei neue Handlingsysteme für die höheren Kraftbereiche ergänzen von nun an das Portfolio der YZ-Standardsysteme des Handlingspezialisten Afag. Das EPS giga YZ und das EPS tera YZ sind gleichzeitig für hohe Nutzlasten und schnelle, präzise Anwendungen ausgelegt.

Mit den neuen Handlingsystemen ergänzt Afag sein Angebot an mittlerweile neun EPS YZ-Standardsystemen. Während das EPS giga YZ Einpresskräfte von 255 Newton aufbringen kann, sind es beim etwas größeren EPS tera YZ 1024 Newton. Damit steht dem Nutzer auch für Einpressaufgaben ausreichend Leistung zur Verfügung. Die neuen Auslegersysteme eignen sich für die schnelle Bewegung von hohen Nutzlasten. Das EPS giga YZ bewegt bis zu 15 und das EPS tera YZ bis zu 20 Kilogramm. Dabei beeinflusst die hohe Nutzlast die Wiederholgenauigkeit von bis zu +/-0,02 Millimetern nicht. Bei Z-Hüben bis 500 Millimeter ist ein Standardgewichtsausgleich verfügbar, welche für noch kürzere Taktzeiten sorgt.

Beide Systeme sind kraftvoll und schnell: Bei einem 1,5 Sekunden langen Pick & Place-Zyklus, bestehend aus sechs Folgebewegungen und einer Greifzeit von zweimal 100 Millisekunden, bewegen die Systeme beispielsweise eine Nutzlast von zehn Kilogramm um 100 Millimeter auf der Y-Achse und 100 Millimeter auf der Z-Achse. Für eine hohe Präzision der Systeme ist die YZ-Steifigkeit verantwortlich. Sie wird durch eine optimale Schlittenkontur der Einzelachsen ermöglicht.

Weitere Vorteile der neuen Handlingsysteme sind ihre sehr geringe Baubreite und -höhe. Das spart Platz. Bei nur 180 Millimetern Breite sind sowohl die Energiekette, das optional wählbare externe Wegmesssystem als auch der Gewichtsausgleich berücksichtigt. Mit einem Z-Hub von 500 Millimetern inklusive Energiekette ist das EPS tera YZ außerdem das wohl niedrigsten Handlingsystem seiner Klasse.

Wie alle anderen Handlingsysteme aus dem Hause Afag beinhalten die beiden kräftigen Neuheiten von der Konsole bis zu den Greiferbacken die komplette Systemverdrahtung und Parametrierung. Damit sind sie sofort einsatzbereit. Durch die Auslegung inklusive Taktzeitgarantie und Testläufe vor der Auslieferung garantiert Afag die optimale Funktionsfähigkeit der Systeme.

Quelle: www.afag.com

Foto „head“: Afags neue Handlingsysteme EPS giga YZ und EPS tera YZ sind gleichzeitig für hohe Nutzlasten und schnelle, präzise Anwendungen ausgelegt.

Pressemitteilung veröffentlicht am 25.10.2018 in News (In- und Ausland), Transportsysteme.
Schlagwörter: