Medienpartner von

Premiumwerbung

Werbung

Premiumwerbung

Werbung

Leistungsschau am neuen Standort

TechDays bei Afag in Zell

Der neue Firmensitz von Afag Automation besteht aus einer 3.100 Quadratmeter großen Produktionshalle mit angrenzendem Verwaltungstrakt mit 1.600 Quadratmetern.
Afag

Nachdem Afag seinen neuen Standort in Zell im Kanton Luzern/Schweiz im Sommer bezogen hat, folgte jetzt die offizielle Einweihung. Der Spezialist für Automatisierungs-Lösungen nutzte diese Gelegenheit: Mitte November waren Kunden und Partner zur Leistungsschau TechDays und alle Neugierigen und Mitarbeiter mit Familien zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Das Interesse war groß.

Da der bisherige Unternehmenssitz in Huttwil nicht mehr zeitgemäß und auch zu klein für die rund 130 Mitarbeiter der Afag Automation war, entschieden sich die Experten für Automatisierungslösungen für einen Neubau in Zell im Nachbarkanton Luzern. In 18 Monaten entstand hier ein modernes Firmengebäude mit hellen und komfortablen Arbeitsplätzen. Der neue Firmensitz besteht aus einer 3.100 Quadratmeter großen Produktionshalle mit angrenzendem Verwaltungstrakt mit 1.600 Quadratmetern „Auf dem Grundstück ist noch Platz für weitere Gebäude und damit für weiteres Wachstum“, erklärt Siegfried Egli, Geschäftsführer von Afag Automation. „Hauptkriterien beim Neubau waren Funktionalität, Flexibilität, hohe Arbeitsplatzqualität und ökologische Nachhaltigkeit.“ Das zeigt sich auch in zwei Auszeichnungen, die Afag für das Gebäude bekam: Das Minergie­Label für ein überdurchschnittlich energieeffizientes Gebäude und das DGNB­Label für nachhaltiges Bauen.

Im Juni bezog Afag die Räumlichkeiten, nun stand die offizielle Einweihung an. „Das Kennenlern-Angebot stieß auf reges Interesse“, freut sich Egli. „Kunden, Partner und Besucher aus dem ganzen Umland nutzten die Chance, unser Unternehmen, unsere Produkte und viele unserer Mitarbeiter persönlich kennenzulernen.“ Besonderes Interesse fand die gruppengeführte Leistungsshow, bei der die Kunden und Partner Produktlösungen, Technologien und brandneue Komponenten von Afag entdecken konnten.

VDMA IAS Inspire Automation Camp 2021

Im Rahmen der TechDays lud auch der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V. (VDMA) zum Inspire Automation Camp 2021 am Afag-Sitz in Zell. Neben der Ausstellung zahlreicher Industrie-4.0-Exponate und spannenden Experten-Vorträgen beschäftigten sich die Fach-Teilnehmer in Workshops mit zentralen Zukunftsfragen der Automatisierungstechnik: Wie ist der Stand beim Maschinen-Engineering und bei den neuen Maschinenarchitekturen in der Industrie 4.0? Welche Technologien etablieren sich und wie lassen sie sich einsetzen? Wie entwickelt sich die herstellerübergreifende Standardisierung?

Quelle: www.afag.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 27.12.2021 in News (In- und Ausland), Unternehmensneuigkeiten.
Schlagwörter:

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung